Cellulite 2015

orangenhaut2015

Wie gehe ich mit meiner Cellulite 2015 um? – Meine Erfahrungen!

Ich war gerade neunzehn, als sich die ersten Dellen an meinem Po zeigten. Ich war unerfahren, wusste jedoch damals bereits: “Hier will ich keine Dellen haben!” Meine Freundin, die sonst in Beauty so versiert war, konnte mir keinen Rat geben. Ich fragte meine Mutter und der fiel nur ein mir zu erzählen das wäre noch ein Rest Babyspeck und mit einer kleinen Diät wären diese bald verschwunden. Ich machte zwei Wochen lang eine Eiweißdiät und nahm tatsächlich einiges ab, doch die Dellen an meinem Hinterteil, hielten sich hartnäckig. Also suchte ich eine Drogerie auf. Wie wohl jeder Frau verkaufte man mir einen speziellen Roller und eine Lotion, die ich mit dem Roller in die Orangenhaut einarbeiten sollte. Ich machte die Behandlung gewissenhaft jeden Tag und das Ergebnis überraschte mich.

Die kleinen Dellen hatten sich für ca. ein halbes Jahr verabschiedet. Dann kamen sie wieder, und zwar vermehrt. Ich fühlte mich schrecklich und begriff, diese Übung war nicht von Dauer. Meine Hosen wurden weiter und ich beschloss nun mich intensiver dem Thema Orangenhaut zuzuwenden, um sie so zu behandeln, dass sie dauerhaft weg ist. Meine Freundin machte mir den Vorschlag mit ihr joggen zu gehen. Das machten wir konsequent jeden Morgen vor der Schule doch dann kam unser Abi und wir mussten lernen. Es kam eins zum andern und der Sport wurde einfach immer weiter nach hinten verschoben.

Nach vier Jahren störten mich meine Dellen am Po so sehr, dass ich mich auch meinem Mann nicht mehr unverhüllt zeigen konnte. Da ­beschloss ich etwas Effektives dagegen zu unternehmen. Ich ging zu einem Hautarzt und der riet mir es mit einer Ernährungsumstellung zu versuchen und viel stillem Wasser. Das habe ich versucht und natürlich die Cremes und Lymphdrainagen. Ich zog tatsächlich auch eine Liposuktion in Betracht. Da ich Studentin und nicht gut bei Kasse war, verwarf ich diese Möglichkeit schnell. Also machte ich das Auf und Ab mit den Dellen an Po und Oberschenkeln und sie zu behandeln weiter mit. Ich kann Dir nur den Rat geben konsequent und von Beginn an, den Dellen auf den Leib zu rücken.

Jetzt 2015 ist die Wissenschaft schon viele Schritte weiter, als vor fünfzehn Jahren. Mit bestimmten Übungen, die Du regelmäßig und konsequent wiederholst und mit einer guten vitaminreichen Ernährung kannst Du deine ungeliebte Orangenhaut in den Griff bekommen. Ich habe es selbst endlich geschafft. Ich mache spezielle Übungen und wiederhole diese täglich und trinke mindestens 2,5l am Tag. Täglich genug Vitamin C und eine ballaststoffreiche Ernährung gehören zu meinem Programm. Du solltest 2015 auch damit beginnen Deiner Cellulite den Garaus zu machen. Mir und meiner Freundin ist es mit dem Programm gelungen wieder selbstbewusste glückliche Frauen zu werden.